c't 5/2019
S. 91
Kurztest
USB-C-Frontblende

Schnelle Buchse

Mit einem Frontpanel-Einschub lässt sich bei PC-Gehäusen die verdrehsichere USB-C-Buchse für Smartphones, Speichersticks und externe SSDs nachrüsten.

Aufmacherbild

Viele Mainboards für Core-i- und Ryzen-Prozessoren sind bereits mit USB 3.1 Gen 2 (SuperSpeedPlus) ausgestattet, das Peripheriegeräte mit bis zu 10 GBit/s anbindet. Immer mehr Boards stellen das schnelle USB auch für Typ-C-Frontanschlüsse über einen internen, geschirmten, 20-poligen Anschluss zur Verfügung. PC-Gehäuse mit USB-C sind aber noch selten.

Kommentieren