c't 10/2019
S. 98
Kurztest
iPhone-Adapter

Audio-Weiche

Belkins iPhone-Adapter 3.5 mm Audio + Charger Rockstar rüstet einen analogen Audioausgang nach und schleift gleichzeitig das Lightning-Signal durch.

Aufmacherbild

Seit dem iPhone 7 haben Apples Smartphones keinen analogen Audioausgang mehr; seit der 2018er-Generation fehlt zudem Apples hauseigener Lightning-auf-Audio-Adapter im Lieferumfang. Wer auf Kabel nicht verzichten will oder kann, muss also nachkaufen. Anders als Apples Audio-Adapter ist der von Belkin eine Weiche: Man kann ein analoges Audiosignal abgreifen und gleichzeitig das iPhone laden oder Daten überspielen.

Kommentieren