c't 11/2019
S. 172
Buchkritik
Content-Marketing

Was drin ist, zählt

Von hohen Zugriffszahlen und großem Nutzerinteresse träumt jeder Web-Schaffende. Abseits von allen Suchmaschinentricks sind es immer noch hochwertige und passende Inhalte, die Online-Angebote nach vorn bringen. Christian Schwarz beschreibt Strategien und erzählt Erfolgsgeschichten.

Der Autor ist Geschäftsführer bei einer Werbeagentur. Er hält ansprechende (Web-)Inhalte für den Schlüssel zum Erfolg von deren Trägern – das meint er mit dem zentralen Begriff „Content Marketing“. Obwohl der Buchtitel ausdrücklich von Start-ups spricht, eignet sich die Lektüre für alle, die Text-, Bild- und andere Medieninhalte online stellen: von privaten Blog-Betreibern über Redaktionsteams für Online-Gemeindebriefe bis zu angestellten Content-Managern in Unternehmen.

Kommentieren