c't 11/2019
S. 100
Kurztest
Docker-Backups

Containerdaten sichern

Wer wider die reine Lehre seine Docker-Container Nutzdaten verwahren lässt, braucht Backups: Bivac hat sich darauf spezialisiert.

Aufmacherbild

Auch wenn Stateful Services, also Container mit Nutzdaten, als schwarze Schafe der Container-Welt gelten, heben viele Docker-Nutzer Awendungsdaten auf Volumes auf. Mit Bivac, was für „Backup Interface for Volumes Attached to Containers“ steht, lassen sich solche benannten Volumes automatisiert sichern. Die Entwickler haben sich dazu allerhand Nützliches einfallen lassen.

Kommentare lesen (1 Beitrag)