c't 11/2019
S. 98
Test
Vollformatkameras
Aufmacherbild

Vollformat-Duell

Spiegellose Kameras: Canon EOS RP vs. Panasonic Lumix S1R

Das spiegellose Vollformat etabliert sich als neuer Kamerastandard. Die zwei jüngsten Vertreter sprechen unterschiedliche Kunden an: Canon trimmt seine Kamera auf günstig und kompakt, Panasonic legt ein bulliges Profigerät vor.

Die Canon EOS RP und die Panasonic Lumix S1R sind wie Pony und Mustang – sehr ähnlich und doch grundverschieden. Beide Systemkameras repräsentieren mit ihren unterschiedlichen Ansätzen die noch junge Gattung der spiegellosen Vollformatkameras.

Die leichte, kompakte und günstige Canon EOS RP ist von APS-C-Modellen kaum zu unterscheiden. Ihr tastenarmes und touch-affines Bedienkonzept orientiert sich an Einsteigermodellen. Die deutlich teurere Panasonic Lumix S1R steht mit 47 Megapixeln am anderen Ende des Spektrums und spielt damit in der spiegellosen Oberliga für Profi-Fotografen.

Kommentare lesen (1 Beitrag)