c't 14/2019
S. 82
Kurztest
16-TByte-Festplatte

Speicherriese für Server

Seagate stapelt höher: In den größten Festplatten der NAS- und Server-Reihen Ironwolf und Exos stecken nun neun Scheiben. Die Kapazität steigt auf 16 TByte.

Aufmacherbild

16 TByte Speicher in einem 3,5-Zoll-Festplattengehäuse – das ist ein neuer Rekord. Seagate bringt gleich drei Versionen: die NAS-Platten Ironwolf und Ironwolf Pro und die Serverplatte Exos X16 – letztere stand uns zum Test zur Verfügung.

Kommentare lesen (2 Beiträge)