c't 16/2019
S. 158
Praxis
Datenbank-Werkzeug
Aufmacherbild
Bild: Rudolf A. Blaha

Nützlicher Biber

Datenbanken bearbeiten mit DBeaver

Der universelle Datenbank-Client DBeaver inspiziert und modifiziert komfortabel den Inhalt von Datenbanken. Mit seiner Hilfe ändern beispielsweise Betreiber des Joomla-CMS ihr vergessenes Administratorpasswort, während Programmierer damit im Handumdrehen Testdaten einspeisen.

Dieses Tool ist ein wahrer Tausendsassa: DBeaver spricht mit zahlreichen Datenbanksystemen, bietet eine komfortable Bedienoberfläche für Änderungen an den Datensätzen, visualisiert das Datenbankschema als übersichtlichen Graphen, erkennt in vielen Fällen das Format binärer Datenbankinhalte, exportiert Inhalte in verschiedene Formate und bietet einen SQL-Editor mit Auto-Vervollständigung.

Sie haben das Admin-Passwort für Ihr Joomla-CMS vergessen? Als Datenbankadministrator können Sie es mit DBeaver leicht zurücksetzen. Ist eine Datenbank für Testzwecke zu leer, kann das Open-Source-Tool sie mit beliebig vielen Blindtext-Datensätzen füllen. Der Datenbank-Allrounder hilft Programmierern außerdem dabei, Problemen auf die Spur zu kommen. Da DBeaver auch DBase- und Access-Dateien öffnen kann, rettet er bei Bedarf auch Inhalte aus alten Datenbanken.

Kommentieren

Weitere Bilder

Nützlicher Biber (1 Bilder)

Datenbanken, die besonders häufig im Einsatz sind, listet das Register „Popular“ auf, alle SQL-Datenbanken finden Sie unter „SQL“.