c't 17/2019
S. 122
Test
Lärmmess-Apps für Android
Aufmacherbild
Bild: Rudolf A. Blaha

Schallpegelmesser für die Hosentasche

Fünf Schallpegel-Apps für Android-Smartphones im Vergleich

Viele Apps versprechen, das Smartphone zum Schallmessgerät zu machen. Doch wie klappt das Zusammenspiel zwischen Hard- und Software in der Praxis? Das wollten wir genau wissen und haben fünf kalibrierbare Apps auf drei verbreiteten Smartphones installiert und im Labor gegen professionelle Messtechnik antreten lassen.

Das Angebot an Android-Apps zur Schallpegelmessung ist schwer überschaubar. Die meisten davon erfüllen jedoch noch nicht mal ganz simple Mindestanforderungen. Bei der Auswahl der Testkandidaten orientierten wir uns an dem, was ein einfacher Handschallpegelmesser auch leistet: Die Apps sollten den Schalldruckpegel (Sound Pressure Level, SPL) in der Maßeinheit Dezibel (dB) messen sowie die Möglichkeit zur gehörrichtigen Bewertung des Schalldruckpegels mittels A-Filter mitbringen.

Außerdem sollten die Apps kalibrierbar sein, denn die schönste Oberfläche nützt nichts, wenn die Messgenauigkeit zu wünschen übrig lässt. Diese fünf Apps haben wir so aus dem großen Angebot herausgefiltert: AudioTool, Dezibel X Pro, Sound Analyzer App, SPL Meter und den Spaichinger Schallpegelmesser. Die Tabelle auf Seite 125 nennt einige zentrale Funktionen. Wenn die App zu einer Messung den Minimal-, Maximal- und Mittelwert anzeigt, hilft das bei der Einordnung. Um auch kurze Geräusche richtig zu erfassen, ist es hilfreich, wenn sich unterschiedliche Bewertungszeiten einstellen lassen.

Kommentare lesen (1 Beitrag)