c't 17/2019
S. 82
Test
Smarter Lautsprecher
Aufmacherbild

Kleindarsteller

Amazon Echo Show 5 bringt mehr Privatsphäre

An der generellen Ausrichtung der Echo-Show-Reihe ändert sich auch beim neuesten Spross der Familie nichts: Der Echo Show 5 ist eine Kombination aus vernetztem Lautsprecher mit Sprachassistenten und Touchdisplay. Dennoch bietet der Neuling einige neue Funktionen – auch solche, um skeptische Nutzer für sich zu gewinnen.

Die Grundaufgabe jedes Echo Show ist es, auf Alexa-Anfragen Zusatzinformationen auf dem integrierten Display anzuzeigen: Zum Wetterbericht gibt es eine Vorschau für mehrere Tage, Nachrichten spielt er auf Wunsch als Kurzfassung der Tagesschau in Videoform ab. Wer sich von Amazon Music beschallen lässt, bekommt Liedtexte eingeblendet.

Der Echo Show 5 bietet dafür statt eines 10,1-Zoll-HD-Bildschirms wie der Echo Show der zweiten Generation (Test in c’t 23/2018) aber lediglich ein 5,5 Zoll großes Display im 2:1-Format mit einer vergleichsweise geringen Auflösung von 960 × 480 Pixel (entspricht einer Dichte von 195 ppi). In unserem Test erwies sich dies bei üblichem Betrachtungsabstand aber als völlig ausreichend.