c't 19/2019
S. 182
Buchkritik
Fotobearbeitung

Einstiegsbegleiter

Der kleine Luminar-3-Leitfaden hangelt sich nicht thematisch durch die Anwendung, sondern nimmt seine Leserschaft bei konkreten Anfangsschritten der Raw-Bearbeitung an die Hand.

Seit Adobe seine Standardanwendungen Photoshop und Lightroom konsequent auf Abo-Bezahlmodelle umgestellt hat, suchen insbesondere Gelegenheitsfotografen nach Alternativen. Das ehemals Mac-exklusive Luminar von Skylum (früher Macphun) bietet sich nicht nur Einsteigern an. Spätestens in der dritten Generation ist es zu einem leistungsfähigen, wenn auch immer noch sehr eigenwilligen Werkzeug für die Fotoentwicklung gereift. Der Fotograf und Blogger Roggemann baut mit seinem aktuellen Buch auf dessen Vorgänger zu Luminar 2018 auf. Wenn, wie angekündigt, noch vor Ende des Jahres Luminar 4 erscheint, könnte Bedarf für eine weitere Buchausgabe bestehen.

Kommentieren