c't 21/2019
S. 178
Know-how
Tastaturen

Grundlagen Tastaturen

Die Technik hinter dem wichtigsten PC-Eingabegerät

Sprache und Gesten sind prima zur Bedienung von Smartphones, aber nicht zur Eingabe von Texten am PC. Dafür kommen seit Jahrzehnten praktisch ausnahmslos Tastaturen zum Einsatz. Wir werfen einen Blick hinein.

Auch in Zeiten von Sprach- und Gestensteuerung ist die Tastatur immer noch das bevorzugte Eingabemedium am PC. Dabei hat sich seit mehr als 30 Jahren an der Tastenbelegung und der Technik im Inneren kaum etwas geändert.

105 Tasten haben die meisten aktuellen Tastaturen für PCs (mit deutscher Tastaturbelegung, US-Modelle haben nur 104), bei einigen kommen noch Tasten zur Steuerung von Multimedia-Funktionen, zum schnellen Start von Programmen oder zum Ein- und Ausschalten hinzu. Auf der anderen Seite sind auch sehr kleine Tastaturen erhältlich, bei denen etwa der Nummernblock oder der mit den Steuertasten fehlen.

Kommentieren