c't 21/2019
S. 68
Web-Tipps
Katzen-Know-how, Reguläre Ausdrücke, Film Noir, Fußball-Lieder

Sinnvoller Catcontent

katzencontent.com

Sie finden Katzencontent im Internet sinnlos und überflüssig? Dann ist vielleicht Katzencontent die richtige Seite für Sie. Hinter den hier versammelten Informationen rund um Katzenaufzucht, -pflege und -zubehör steckt viel Sachverstand. Von der Grundausstattung fürs Katzenbaby über Beschreibungen seltener Rassen bis zu Rechten und Pflichten bei der Katzenhaltung in einer Mietwohnung gibt es hier für Katzenhalter viel Lesestoff und … ja, auch niedliche Bilder. Die Beiträge der Seite sind schon einige Jahre alt, der Inhalt ist aber zeitlos und nach wie vor aktuell. (dwi@ct.de)

Nicht ganz reguläres Kreuzworträtsel

regexcrossword.com

In den Rätseln der Webseite Regex Crossword stehen neben den zunächst leeren Buchstaben-Kästchen nicht die üblichen Beschreibungen wie „griechische Göttin“ oder „Nebenfluss der Loire“, sondern Reguläre Ausdrücke. Jedes Quadrat liegt auf dem Kreuzungspunkt zweier Ausdrücke und soll mit einem Buchstaben gefüllt werden, der dem Suchmuster dieser beiden Ausdrücke genügt. Dazwischen gibt es auch Felder, die ein Leerzeichen erwarten. Die fertige Lösung ergibt in den Rätseln der höheren Level von links nach rechts und von oben nach unten gelesen einen kurzen, oft hintersinnigen Satz.

Die neun kleinen Übungen des Tutorials führen in den Spaß ein. Anschließend sind die Rätsel des Beginners-Levels leicht zu bewältigen. Doch schon auf dem Intermediate-Level trifft man die ersten längeren Ausdrücke an und alle weiteren Level fordern Konzentration und Knobelfähigkeiten des Besuchers ordentlich heraus. Wer seinen Fortschritt speichern möchte, muss sich anmelden und bekommt dann eine Spielernummer zugewiesen, die in der Highscore-Liste der Webseite auftaucht. Neben den Rätseln der Betreiber Maria Hagsten Michelsen und Ole Bjørn Michelsen gibt es auch noch 700 von angefixten Besuchern erstellte Knobelaufgaben. (dwi@ct.de)

Film Noir in Farbe

der-film-noir.de

Was genau mit „Film Noir“ gemeint ist, darüber streiten Film-Experten. Weder sind sie sich einig, ob der Begriff ein Genre, einen Stil oder einfach eine Gruppe von Filmen bezeichnet, noch gibt es klare Kriterien dafür, welche Filme zu dieser Gruppe zählen. der Film Noir vermittelt ungeachtet dieser Unschärfen viel Wissenswertes zu Stilelementen, Literaturvorlagen und Ikonen wie Humphrey Bogart oder Joan Bennett. Die Film-Datenbank lässt sich nach Zeit und Ort der Entstehung durchstöbern. Sie enthält viele Klassiker wie „Die Spur des Falken“ oder „Im Zeichen des Bösen“. Filmbeschreibungen und Schauspieler-Biografien werden durch historische Filmplakate abgerundet.

Die Seite richtet sich aber durchaus nicht nur an Hardcore-Cineasten. Wer ganz einfach ab und an gern ins Kino geht, findet in der Rubrik „Noir des Monats“ aktuelle Filmtipps. Die News-Rubrik der Seite liefert Infos zu Filmfestivals, TV-Termine von Filmklassikern sowie Hinweise auf neue Ausgaben von älteren Filmen auf BD oder DVD. (dwi@ct.de)

Coole Gesänge

fanchants.com

Nach Clubs, Ländern und Ligen sortiert liefert FanChants Audio-Beispiele der Lieder, die Fußballfans während eines Spieles anstimmen. Der Engländer Michael Dennis hat die Seite ins Leben gerufen. Um direkt in den Fußballstadien Audioaufnahmen zu sammeln, bereiste er viele Länder. In einem Spiegel-Interview aus dem Jahr 2012 bezeichnete er die Fangesänge in seiner Heimat als „spontaner und demokratischer“ als in Deutschland, wo er Fans als „organisierter“ empfand.

Inzwischen kennt die Seite mehr als 25.000 Lieder. Zu vielen liefert sie außer der Audio-Aufnahme auch den Text in der Landessprache und häufig eine englische Übersetzung, die allerdings mitunter ein bisschen holpert. Die Datenbank lässt sich nach Liedanfängen und Club-Namen durchsuchen. Wer sich bei FanChants anmeldet, kann selbst Audio-Material beisteuern. Zum Mitnehmen ins Stadion gibt es zu der Webseite die gleichnamige App für Android und iOS. (dwi@ct.de)

Kommentieren