c't 23/2019
S. 67
Test & Beratung
Netzwerkspeicher
Aufmacherbild

NAS fürs schnelle LAN

Netzwerkspeicher Buffalo TS3220DN und TS6400DN

Die NBase-T-beschleunigten Buffalo-NAS sollen Daten besonders flott ausliefern. Die 6400er-Serie lässt sich zudem zum Ubuntu-Server umwidmen.

Speicher und sonst nix hat sich Buffalo auf die Fahne geschrieben: Nachrüstbare Erweiterungen wie Mail-, SQL- oder Cloud-Server gibt es nicht. Damit sind diese NAS-Geräte interessant für alle, die keinen Server, sondern ein großes, schnelles Datenlager mit flexibler Anbindung suchen (Windows-Freigaben, AFP, NFS, FTP(S), HTTP(S), rsync, iSCSI).

Das TS3020 schafft maximal 2,5 GBit/s (ca. 290 MByte/s netto) an einem seiner zwei Ethernet-Ports, das TS6400DN kommt bis 10 GBit/s (1100 MByte/s). Diese Datenraten konnten die Geräte beim Lesen großer Dateien auch weitgehend liefern (siehe Tabelle). Bei kleineren Dateien war das TS6400DN indes recht langsam.

Kommentieren