c't 24/2019
S. 86
Test & Beratung
E-Book-Reader
Aufmacherbild

Groß und biegsam

Der Ebook-Reader Epos 2 sticht nicht nur durch seine schiere Größe heraus – er steckt auch einiges weg.

Mit 20,3 Zentimeter Display-Diagonale (8 Zoll) kommt beim Tolino Epos 2 sogar noch leichter Taschenbuch-Lesegefühl auf als beim Kindle Oasis 3 von Amazon (siehe Test in c’t 18/2019). Der Vorteil liegt in der Hand: Man muss seltener umblättern – was sich besonders bei größer eingestellter Schrift bemerkbar macht.

Mit 1920 × 1440 Bildpunkten erreicht der kapazitive Touchscreen des Epos 2 die bei höherwertigen Geräten übliche Auflösung von 300 ppi. Die Hintergrundbeleuchtung ist mit Spitzenwerten um 150 Candela pro Quadratmeter (cd/m2) sehr hell. Unsere Messungen zeigten aber eine leicht ungleichmäßige Ausleuchtung. Fürs Lesen am Abend lässt sich die Farbtemperatur zwischen wärmeren und kälteren Farbtönen händisch oder automatisch nach Sonnenauf- und -untergangszeiten anpassen. Dabei reicht das Spektrum der warmen Farben noch weiter als beim Kindle.

Kommentieren