c't 26/2019
S. 49
aktuell
Auto-Elektronik, Bluetooth-5.1-Chip

Continentals Auto-Server für VW

Beim ICAS-Konzept von VW kommuniziert der zentrale In-Car Application Server auch via Gigabit-Ethernet nach 1000Base-T1. Bild: Volkswagen/Marvell

Für kommende E-Autos der Baureihe „ID.“ hat VW ein neues Steuergeräte-Konzept entwickelt, bei dem mehrere In-Car Application Server (ICAS) eine Rolle spielen. Die Firma Continental liefert ein Herzstück zu, den ICAS1. Er wird auch andere E-Autos des VW-Konzerns auf Basis des Modularen E-Antriebs-Baukastens (MEB) steuern.

Sie wollen wissen, wie es weitergeht?

IoT-Chip mit Bluetooth 5.1

Aconno liefert umfangreich ausgestattete Entwicklerboards mit Nordic-Semi-Chips. Bild: Aconno

Der norwegische Chip-Entwickler Nordic Semi kündigt den Mikrocontroller nRF5340 mit zwei ARM-Cortex-M33-Kernen, eingebautem RAM, Flash-Speicher sowie Controllern für Bluetooth 5.1, NFC, Zigbee, Thread und ANT an. Der nRF5340 eignet sich auch für Bluetooth-Mesh sowie für Indoor-Navigation gemäß Bluetooth 5.1 Direction Finding. Mehrere Funkprotokolle lassen sich gleichzeitig nutzen; der zweite Cortex-M33 ist nur für die Vernetzung vorgesehen.

Kommentieren