c't 3/2019
S. 50
News
Notebooks

Gaming-Klötze und Fliegengewichte

Notebooks 2019: RTX-GPUs, AMD Ryzen 3000H, 900g-Laptop

Die Notebook-Hersteller präsentieren zumJahresanfang hauptsächlich zwei Bauformen: leichte Premium-Geräte und Gaming-Kracher mit neuen Grafikchips.

Notebooks für PC-Spieler waren auf der CES 2019 mit mehr als 40 Neuvorstellungen zahlenmäßig eindeutig in der Überzahl. Das lag an der simplen Tatsache, dass Nvidia den Startschuss für die mobilen Ableger der Raytracing-tauglichen GPU-Familie GeForce RTX gab. Die Neulinge heißen wie die Desktop-Geschwister GeForce RTX 2060, RTX 2070 und RTX 2080, doch es gibt innerhalb der Mobilableger noch Unterarten: Die leistungsfähigen GPUs gibt es jeweils in einer normalen und einer sparsameren Max-Q-Variante. Letztere schafft nicht die volle 3D-Leistung, erlaubt dafür aber flache Gehäuse.

Trotz potenter GeForce-RTX-GPU ist das MSI GS75 Stealth weniger als zwei Zentimeter dünn. Bild: MSI

MSI demonstriert mit seinem GS75 Stealth, was „besonders flach“ konkret bedeuten kann: weniger als zwei Zentimeter. Zusammen mit rund 2,3 Kilogramm Gewicht und bis zu acht Stunden Laufzeit wären dies für jedes 17,3-Zoll-Notebook ordentliche Werte, doch hier steckt außer einer GeForce RTX 2080 Max-Q auch noch ein Sechskernprozessor aus Intels achter Core-i-Generation drin.

Kommentare lesen (2 Beiträge)