c't 6/2019
S. 100
Kurztest
Brainstorming-App

Ideen ordnen

Die Kreativ-App Mindly schafft es, ansonsten eher sperrige Mind-Maps auf dem Smartphone-Bildschirm unterzubringen.

Aufmacherbild

Mind-Mapping hat sich als Brainstorming-Technik bewährt. Die hierarchische Gliederung in Haupt- und Unterknoten lenkt die Gedanken in geordnete Bahnen. Die Mindly-App weicht zwar von der klassischen Mind-Map-Darstellung ab, folgt aber dem hierarchischen Prinzip: Um das Hauptthema kreisen mehrere Unterthemen. Ein Fingertipp holt sie in den Mittelpunkt und offenbart deren Unterpunkte. Das funktioniert auch auf einem Smartphone-Bildschirm gut. In der vollständigen Mind-Map-Darstellung zeigt die App zur Kontrolle das gesamte Dokument.

Kommentieren