c't 7/2019
S. 55
News
Sprachsamples

Freie Sprachsamples

Wer mag, kann immer noch seine Stimme für das Projekt spenden und auf der Homepage Samples einsprechen.

Wer Trainingsdaten für ein Spracherkennungssystem sucht, kann ab sofort frei auf Mozillas Sprachdatenbank Common Voice zugreifen. Nutzern stehen dort etwa 1400 Stunden kurzer Audiosamples samt Transkription zur Verfügung. Sie stammen von 42.000 Sprechern in 18 verschiedenen Sprachen und stehen unter CC0-Lizenz. Mozilla möchte damit ein Gegengewicht zu den Cloud-Anwendungen großer Konzerne schaffen.

Sie wollen wissen, wie es weitergeht?

Facebook: Datenschutz im Fokus

Facebook-Chef Mark Zuckerberg hat in einer ausführlichen Stellungnahme angekündigt, dass sein Unternehmen eine neue Plattform baue, bei der der Datenschutz im Mittelpunkt steht. So sollen Inhalte – wie bei der Tochter WhatsApp – Ende-zu-Ende-verschlüsselt werden, sodass nur Sender und Empfänger sie zu Gesicht bekommen, Facebook selbst also nicht. Ferner will Facebook Inhalte nicht wie bisher dauerhaft speichern. Postings können zum Beispiel nach einem Monat oder Jahr automatisch gelöscht werden. Der Benutzer soll darüber die Kontrolle behalten. Auf dieser abgesicherten Basis will Facebook weitere Dienste wie Videochats, E-Commerce-Angebote und Bezahl-Services aufbauen. Wie Facebook mit der neuen Plattform Geld verdienen will, ließ Zuckerberg offen. Bis dahin wird aber ohnehin noch viel Zeit vergehen: Sein Statement spricht an mehreren Stellen von einem Zeitraum von mehreren Jahren. (jo@ct.de)

Kommentieren