c't 8/2019
S. 68
Test
Samsung Galaxy S10
Aufmacherbild

Handy in XL, L & M

High-End-Smartphones Samsung Galaxy S10+, S10 und S10e

Groß, größer – kompakt: Samsungs Galaxy S10 gibt es in drei Größen. Allen Modellen gemein sind Spitzenkameras und erstklassige Displays. Freunde von Kompaktgeräten bekommen endlich mal wieder zeitgemäße Technik in einem kleinen Gehäuse.

Samsung hat endgültig Abschied vom Display-Rand genommen – zumindest so gut wie. Die Smartphones der S10-Reihe haben einen Rand, der nur wenige Millimeter misst. Das gab es auch beim Vorgänger S9 & Co., doch nun ist auch der obere Rand mit Lautsprecher geschrumpft und die Frontkamera mit Sensoren hinter ein Loch im Display gewandert.

Den Neuling gibt es in drei Varianten: das Galaxy S10 mit 6,1 Zoll Bilddiagonale, das S10+ mit 6,4 Zoll und das S10e mit 5,8 Zoll. Das e steht laut Hersteller für „essential“ und markiert Produkte mit reduzierter Ausstattung.

Kommentare lesen (5 Beiträge)