c't 8/2019
S. 26
Marktübersicht
Hacking-Gadgets: Classics
Aufmacherbild

Hacking-Gadgets Classics

Die spannendsten Hacking-Gadgets aus unserer Sammlung

Viele interessante und skurrile Hacking-Gadgets hat c’t bereits in Ausgabe 18/2017 vorgestellt. Wir haben die Perlen für Sie noch einmal aus unserer Schatzkiste geholt.

Die Hacking-Gadgets finden bereits zum zweiten Mal in c’t statt. In Ausgabe 18/2017 stellten wir erstmals eine bunte Auswahl der faszinierenden, skurrilen, aber oft auch gefährlichen Geräte vor [1]. Damals war das Thema für uns noch ein Experiment – wir ahnten nicht, wie groß das Interesse unserer Leser sein würde. Erfreulicherweise war das Feedback äußerst positiv. Uns erreichten zahlreiche Zuschriften von Lesern, die sich erkundigten, wie sie sich konkret vor dem ein oder anderen Hacking-Gadget schützen können. Wieder andere berichteten, dass sie vorgestellte Geräte gern für Sicherheitsschulungen oder Bastelprojekte einsetzen. Nach wie vor wird Teil 1 der Hacking-Gadgets online oft gelesen (siehe ct.de/yrpq). Das dürfte daran liegen, dass die Artikel nicht an Aktualität verloren haben: Denn die Gadgets sind nach wie vor erhältlich und werden zum Teil sogar noch aktiv weiterentwickelt oder mit Firmware-Updates versorgt.

Kommentieren