c't 9/2019
S. 38
News
Hannover Messe: Roboter, KI, Digitale Zwillinge

Zusammengewachsen

Hannover Messe als Thronfolger der CeBIT

Lernfähige Roboter, Augmented Reality und Künstliche Intelligenz – die Hannover Messe erweiterte ihre Industrie-Umschau um genau die Themen, über die bislang eher die CeBIT informiert hatte.

Eine Industriemesse muss heute mehr abdecken als nur Metallbearbeitung, Werkstoffkunde und Antriebstechnik. Mindestens ebenso wichtig sind das Industrielle Internet of Things (IIoT), autonome Maschinen, immer vielseitigere Roboter, die Integration von Fabrikhalle und Büro und im Hintergrund von alldem die Absicherung von Datenschutz und Computersicherheit.

Beinahe allgegenwärtig auf den Messeständen waren Demonstrationen, wie Augmented Reality (AR) hilft, Produktionsabläufe zu planen, Fabrikarbeiter anzuleiten und Anlagen womöglich aus der Ferne zu warten. Für diese Aufgaben präsentierten sich sowohl Softwarehäuser als auch die Produzenten von AR-Brillen, Datenhandschuhen sowie Bar- und QR-Code-Scannern.

Kommentieren