c't 14/2020
S. 140
Praxis
E-Mail-Verschlüsselung
Bild: Rudolf A. Blaha

Einfach vertraulich

Unkomplizierte Verschlüsselung und Signierung von E-Mails mit S/MIME

Während Messenger wie WhatsApp und Signal sichere Verschlüsselung automatisiert haben, hinkt die gute alte E-Mail immer noch hinterher. Das ist unverständlich, denn mit S/MIME existiert ein bequemes, nahezu automatisiertes Verfahren, das Sie leicht und schnell einrichten.

Von Holger Bleich

Sie ließ nicht nur Bürgerrechtsaktivisten ungläubig zurück: die Verhandlung vor dem jüngsten Urteil des Bundesverfassungsgerichts zum BND-Gesetz. Denn sie legte offen, wie gierig der Bundesnachrichtendienst digitale Kommunikation an den Backbones absaugt, vor allem aber, wie locker der Zugriff darauf gehandhabt wird. Und bald erhält nach dem Willen der GroKo auch noch der Verfassungsschutz leichteren Zugriff, beispielsweise auf die E-Mails der Bürger.

Wer dennoch auf das „Ich habe ja nichts zu verbergen“-Mantra beharrt, sollte sich klar machen: Vertrauliche, integre Kommunikation ist ein Grundrecht und der einzige Schutz davor, unbemerkt ausgeforscht, vermessen und von Betrügern angegriffen zu werden. Da geht es nicht nur um sensible Gespräche zwischen Geschäftspartnern, sondern auch um private Liebeleien, politische Äußerungen oder schlicht den Versand von Rechnungen, die kein Dritter einsehen sollte.

Kommentare lesen (27 Beiträge)