c't 15/2020
S. 22
Titel
Passwortmanager: Test
Bild: Andreas Martini

Schatzkästen

15 Passwortmanager im Vergleich

Passwörter sind ein bisschen wie die Steuererklärung: Niemand liebt sie, man vergisst sie gern und wirklich gut sind sie nur, wenn sie richtig kompliziert sind. Passwortmanager versprechen, den Stress zu lindern.

Von Jan Schüßler

Wer nicht gerade ein eidetisches Gedächtnis hat, wird irgendwann Passwörter vergessen – vor allem, wenn man sie nicht täglich ­benutzt und sie auch noch einigermaßen komplex sind. Zum Beispiel das für den Account bei der Bahn, den man aber genau dann dringend braucht, wenn man am Bahnsteig steht und es eilig ist.

Abhilfe versprechen Passwortmanager, also Programme, die sich alles merken, was man im Laufe der Zeit so an Benutzernamen und Passwörtern in den Browser eingetippt hat, und das Ganze möglichst sicher auf dem Rechner speichern.

Kommentare lesen (23 Beiträge)