c't 2/2020
S. 102
Test & Beratung
NAS mit 10G
Aufmacherbild

Potenter Mikroserver

x86-NAS mit 10-Gigabit-Port Terra-Master F5-422

Terra-Master setzt mit dem F5-422 den Markt für kleine Netzwerkspeicher unter Druck: Das 570-Euro-Gerät bringt extraflottes Ethernet mit, nimmt bis zu fünf Platten auf und lässt sich im Handumdrehen zum universellen x86-Server wandeln.

Das F5-422 ist Terra-Masters erstes NAS mit 10-Gigabit-Ethernet für besonders schnellen Datentransfer ins LAN. Auch beim nun in der Version 4.1.15 vorliegenden NAS-Betriebssystem TOS gibt es Erweiterungen, beispielsweise die in Firmen bisweilen genutzte Nutzerauthentifizierung per LDAP.

Bei der Installation ist der schnelle LAN-Port noch funktionslos. Man richtet das Gerät per Browser ein, indem es über LAN 1 oder 2 im Netz hängt.

Kommentieren