c't 2/2020
S. 84
Test & Beratung
Aufmacherbild

Aus alt mach neu

Oberklasse-Smartphone mit Quad-Kamera

Bei Nahaufnahmen kommen selbst Kameras aus High-End-Smartphones an ihre Grenzen. Abhilfe verspricht das Huawei Nova 5T mit Makrolinse. Zudem bringt das Android-Smartphone trotz des bestehenden US-Embargos gegen Huawei die Google-Services mit.

Der chinesische Smartphone-Hersteller Huawei möchte den internationalen Markt trotz der US-Handelsbeschränkungen nicht aufgeben. Um Google-Services wie den Play Store verfügbar zu machen, hat Huawei das Honor 20 seiner Schwestermarke zur technischen Grundlage des Nova 5T genommen. Denn das Honor 20 hatte Huawei in der ersten Jahreshälfte beim US-Konzern Google zertifizieren lassen. Die Zertifizierung behält offenbar auch für das Nova 5T ihre Gültigkeit, sodass das Embargo umgangen wird. Huawei äußerte sich auf unsere Anfrage nicht näher zu diesem Vorgehen, sondern gab lediglich bekannt, das Nova 5T rechtzeitig bei Google zertifiziert zu haben.

Quad-Kamera mit Makrolinse

Kommentieren