c't 25/2020
S. 156
Praxis
Sonos-Hörspielplayer

Kartenspieler

Hörspiel-Player für Kinder verdrahtet mit Node-Red

Mit Node-Red, einem Mikro­controller und einem smarten Lautsprecher von Sonos kann man einen Hörspiel-Player bauen, bei dem Kinder sich das Programm selbst aus­suchen, selbst wenn sie noch nicht lesen können.

Von Thomas Konnemann

Sohnemann 1 ruft von oben: „Papa, ich will was hören! Machst du mir was an?“ Ich schnappe das Tablet und den Bluetooth-Lautsprecher und laufe hoch. Kaum bin ich wieder unten, da kommt von oben: „Papa, das kenne ich schon! Ich will was anderes!“ Also wieder nach oben und was anderes ausgesucht. Das geht dreimal so. Dem genervten Gefühl entsteigt die Idee: „Warum nicht etwas bauen, mit dem unsere Kinder, die noch nicht lesen können, selbst ihre Hörbücher starten können?“ Gesagt, getan!

Für das Kind ist die Bedienung ganz einfach: Es legt eine bunte Karte auf einen kleinen Kasten und das dazu passende Hörspiel, sei es „Die drei Fragezeichen Kids“ oder „Lego Ninjago“ beginnt. Einfacher geht es nicht.

Kommentare lesen (1 Beitrag)