Artikel-Archiv c't 1/1990, Seite 200

  • Thumbnail, c't 1/1990, Seite 200

    Bis zu vier Gigabyte

    DOS-Extender nutzen den gesamten PC

    Es gibt viele Wege, die Speicherbegrenzung von MSDOS zu durchbrechen. Sicherlich ist Expanded Memory die bekannteste Möglichkeit, sie bringt aber auch diverse Nachteile mit sich: Obwohl ATs und 386er einen linearen Adreßraum besitzen, zerstückelt EMS den Speicher und bremst die Rechner damit aus. Von der Öffentlichkeit nahezu unbemerkt hat sich eine weitere Methode entwickelt, DOS-Programmen mehr Speicher zur Verfügung zu stellen: der Einsatz von DOS-Extendern.

    BibTeX anzeigen