Artikel-Archiv c't 1/2003, Seite 86

  • Internet Explorer an die Kette gelegt

    Echte Kontrolle über aktive Inhalte

    Microsoft installiert den Internet Explorer so, dass er zwar praktisch alle Webseiten korrekt darstellt, aber aktive Inhalte die Systemsicherheit gefährden. Schaltet man deshalb etwa ActiveX ab, funktioniert auch das Plug-in des Acrobat Reader nicht mehr und die im Web weit verbreiteten PDF-Dokumente werden nicht dargestellt. Sie brauchen also endlich ein Tool, das sowohl die Sicherheit als auch den Komfort beim Surfen erhöht: den c?t-IEController.

    BibTeX anzeigen