Artikel-Archiv c't 10/2005, Seite 96

  • Thumbnail, c't 10/2005, Seite 96

    Ferne Fenster

    PC-Fernsteuerung nicht nur mit Remote Desktop

    Die Fernsteuerung grafischer Oberflächen über ein Netzwerk gilt als lahme Krücke für Notfälle. Zu Unrecht, denn dank schneller Verbindungen und pfiffiger Bilddatenreduktion lässt sich ein Rechner, der am anderen Ende des Flurs oder der Republik steht, benutzen, als brummte er unter dem Schreibtisch.

    BibTeX anzeigen