Artikel-Archiv c't 17/2012, Seite 150

  • Thumbnail, c't 17/2012, Seite 150

    Abfischen unerwünscht

    Tippfehler-Domains im Visier von Marken-, Namens- und Wettbewerbsrecht

    Besucherfänger, die aus Tippfehlern von Websurfern ein Geschäftsmodell machen, können rechtlichen Ärger bekommen – und zwar auf mehrerlei Art. Neu ist, dass das „Typosquatting“ für einen Site-Betreiber auch dann einen Wettbewerbsverstoß darstellen kann, wenn er gegenüber dem Besitzer der Original-Domain gar kein Konkurrent im klassischen Sinne ist.

    Umfang: ca. 3 redaktionelle Seiten
    BibTeX anzeigen