iX 9/2016
S. 162
Vorschau
Oktober 2016

Vorschau Oktober 2016

Umfassender Zugriff aus der Ferne

Wenn der Rechner schnelle Hilfe braucht, spart es Zeit und Fahrtkosten, wenn der Administrator mit seiner Fernwartungssoftware remote zur Seite springt. Dabei gilt es, nicht nur die individuellen Vorlieben hinsichtlich der Betriebssysteme zu beachten, sondern auch Sicherheits- und Datenschutzaspekte.

Embedded-Programmierung mit C++

C++-Erfinder Bjarne Stroustrup bringt es klar auf den Punkt: Eines der Ziele von Ausgabe 11 war es, dass C++ zu einer noch besseren Sprache für die Embedded-Programmierung wird. iX geht der Frage nach, inwieweit dieses Ziel umgesetzt wurde.

Clonezilla Live und Server Edition

Wenn ein Supercomputing-Lab ein Toolkit zum Erstellen von Festplatten-Images entwickelt, geht es dabei garantiert nicht nur um das Klonen von Einzelstücken. Unter einer einheitlichen Oberfläche fasst das freie Clonezilla wohlbekannte Werkzeuge für den Umgang mit den unterschiedlichsten Partitionen und Dateisystemen zusammen.

Krisensimulationen in der IT

In der IT werden zwar gern Krisenhandbücher geschrieben, deren Wirksamkeit jedoch selten anhand von Simulationen nachgewiesen. Ein Blick in die Industrie zeigt, dass die Belastbarkeit der Planungen mit solchen Simulationen deutlich steigt.

Mausschubser und Tastaturquäler

Grundsätzlich spaltet sich die IT-Welt in zwei Lager: Maus- und Kommandozeilenbenutzer. Wurde früher das jeweilige Bedienkonzept teilweise mit geradezu religiösem Eifer verfochten, näherten sich die Welten über die Jahre versöhnlich an – nicht zuletzt verhalfen Automatisierungsoptionen sowie die leistungsfähigen Scripting-Schnittstellen moderner Betriebssysteme der Kommandozeile zu einem Comeback. iX zeigt, wie sich die Vorteile beider Welten unter Linux/Unix, macOS und Windows kombinieren lassen.

Heft 10/2016 erscheint am 29. September 2016

Kommentieren