iX 2/2020
S. 120
Praxis
Softwareentwicklung

00Tutorial Microservices in der Azure-Cloud, Teil 2: Continuous-Deployment-Strategien für Releases

Eins nach dem andern

Guido-Arndt Söldner, Matthias Wessendorf

Um Code schnell auszuliefern, bedarf es einer Continuous-Deployment-Strategie. Zum Aufbau einer CI-/CD-Pipeline eignet sich Azure DevOps.

Der erste Teil unseres Tutorials führte in die Grundlagen von Microservices und Kubernetes ein [1]. Als Beispiel wurde eine Microservices-Applikation in der Azure-Cloud bereitgestellt – mit Containern als Laufzeitumgebung. Der zweite Teil steht nun im Zeichen von Continuous Integration und Continuous Deploy­­ment. Es soll gezeigt werden, wie man neue Releases schnell und zuverlässig ­veröffentlichen kann. Gegenstand sind Continuous-­Deployment-Strategien und die dazu nutzbaren Dienste von Microsoft Azure, also Azure DevOps Services und Azure Pipelines.

Kommentare lesen (1 Beitrag)