iX 4/2021
S. 150
Praxis
Tools und Tipps

Mit Turndown HTML in Markdown wandeln

Schnell notiert

Christian Kirsch

HTML eignet sich zwar gut für das Web, aber weniger für Text, den Menschen weiterverarbeiten wollen. Dafür hat sich Markdown etabliert. Ein kleines JavaScript-Bookmarklet überführt markierte HTML-Teile einer Webseite in Markdown.

Notizen-Apps haben in den letzten Jah­ren viele Anhängerinnen ge­wonnen: Sie erlauben es, den Link der aktuellen Webseite samt einer Erklärung zu sichern, die ganze Seite für später aufzuheben oder nur einen Teil davon. Wer allerdings nur Ausschnitte speichern will, möchte in der Regel nicht das originale HTML aufbewahren: Dessen zahlreiche Markierungen ma­chen den Text unleserlich.

Als Format für Notizen hat sich in­zwi­schen Markdown etabliert. Es ist einer­seits gut lesbar und gestattet andererseits einfa­che semantische Forma­tierun­gen mit wenigen Zeichen. Soll der Text weniger spar­­tanisch aussehen, kann man ihn leicht in HTML oder PDF konvertieren. Diese Funktion bieten die meisten Markdown-Editoren von Haus aus. CSS-Anweisungen regeln wie in der HTML-Welt die Details der Darstellung.

Kommentare lesen (3 Beiträge)