Mac & i 5/2017
S. 41
Test
iOS: Videoschnitt

Filmschnitt to Go

LumaFusion ermöglicht professionellen Videoschnitt auf iPhone und iPad.

Aufmacherbild

Nach dem Anlegen eines Projekts (und dem Festlegen von Seitenverhältnis und Bildrate) darf man Medien importieren. Das gelingt von der iOS-Bildersammlung ebenso wie von Cloud-Laufwerken wie Dropbox, Google Drive oder OneDrive. Die Dateien-App von iOS 11 wird von LumaFusion derzeit nicht unterstützt.

Vor dem Import darf man Videos benennen und mit einer von sieben Farben markieren. Clipweise entscheidet der Anwender über den Bereich, der direkt in der Timeline landet.

Weitere Bilder