Mac & i 1/2018
S. 84
Report
iPhone-Akkus
Aufmacherbild

Mehr Kraft fürs iPhone

Warum iOS-Geräte mit neuem Akku wieder länger und mitunter schneller arbeiten

Was verlängert das Leben des Akkus im iPhone, wann muss man ihn tauschen und wer übernimmt diese Arbeit? Und: Was steckt hinter dem Aufregerthema, dass Apple die Leistung mancher Modelle drosselt, wenn der Akku schwächer wird? Wir sind diesen Fragen nachgegangen und haben verschiedenen Dienstleistern beim Akkutausch auf die Finger geschaut.

Viele Besitzer älterer iPhones können ein Lied davon singen: Der Akku ihrer Geräte hält nur noch wenige Stunden durch und macht oft ausgerechnet dann schlapp, wenn sie das Smartphone zum Chatten, Telefonieren oder Fotografieren brauchen. Immer öfter schalten sich iPhones einfach ab. Im Dezember kam nun heraus, dass Apple den Prozessortakt in einigen iPhones sogar bewusst reduziert, wenn der Akku einen gewissen Abnutzungsgrad erreicht. Frecherweise hat das Unternehmen dies anfänglich verschwiegen und dann nicht als Fehler kommuniziert, sondern als Feature angepriesen.

Die Prozessorbremse