Mac & i 3/2019
S. 74
Test
CorelDraw
Aufmacherbild

Grafik-Muskel-Paket

Illustrationssoftware inklusive Layoutfunktionen

Nach 20 Jahren Abstinenz erscheint CorelDraw wieder für macOS – und dieses Mal will Corel von Anfang an alles richtig machen.

Die günstigsten Angebote im Preisvergleich bei heise.de

Über viele Jahre war die CorelDraw Graphics Suite nur für Windows erhältlich. Nach dreijähriger Entwicklungszeit hat der Hersteller Corel sie in Version 2019 nun auch für macOS aufgelegt. Sie ist weitgehend funktionsgleich mit der Windows-Ausgabe. Die Programme richten sich an Grafiker und Illustratoren. Mit ihnen entstehen etwa Autoaufkleber, Briefköpfe, Speisekarten, Broschüren, Tattoovorlagen und Plakate. Kernanwendungen sind allen voran das Vektorgrafikprogramm CorelDraw sowie die Bildbearbeitung Photo-Paint und die Schriftverwaltung Font Manager.

Weitere Bilder

Grafik-Muskel-Paket (1 Bilder)

Teil der CorelDraw Graphics Suite ist neben der Illustrationssoftware CorelDraw auch die Bildbearbeitung PhotoPaint.