Mac & i 5/2021
S. 142
Developer’s Corner
Animationen mit SwiftUI
Bild: stock.adobe.com, Choat; Montage: Mac & i

Lebendigere Apps

So erstellen Sie Animationen in SwiftUI

Animationen sind eine gute Wahl, um Abläufe in Apps zu visualisieren und das User Interface ein wenig aufzulockern. Apples SwiftUI-Framework bringt dafür das passende Rüstzeug mit.

Von Thomas Sillmann

Animationen verbessern das Nutzererlebnis von Apps. Sie können Aufschluss über den Aufbau und die Navigation innerhalb einer Anwendung geben und Programmabläufe für den Nutzer verständlicher machen. Wenn man sie nicht übertrieben einsetzt, können sie einen wichtigen Teil bei der Gesamtqualität einer App spielen.

Apples noch junges UI-Framework SwiftUI beherrscht die Umsetzung von Animationen seit der ersten Version. Als Kernelement fungiert ein Status, dessen Änderung eine Animation auslösen soll. Ein solcher Status kann beispielsweise die Position einer View enthalten, um eine Änderung jener View-Position entsprechend animiert darzustellen.