Make Sonderheft 2018
S. 38
Know-how
Aufmacherbild
Die Spiegel reflektieren das Sonnenlicht auf eine Stelle im Solarturm.

Alternative Energie

Unsere Umwelt liefert viel Licht- und Wärmeenergie, die sich auf einfache Weise für eigene Projekte nutzen lässt. Wir geben einen Überblick und Tipps, wie man die Energie anzapft, umwandelt und transportiert.

Während sich manche Energieformen im Selbstgebrauch wegen örtlicher, technischer oder gesetzlicher Hürden nur schwer nutzen lassen, sind andere überall und zumindest tagsüber verfügbar und darüber hinaus vergleichsweise leicht anzapfbar. Dazu gehören Solarenergie, Erdwärme und aus Biomasse gewonnene Energie. Die Solarenergie lässt sich in Form von Photovoltaik und Solarthermie ausbeuten. Bei Erdwärme kommt nur die oberflächennahe Geothermie als Energiequelle in Frage, Tiefbohrungen sind aufwendig und genehmigungspflichtig. Bioenergie gewinnt man im einfachsten Fall durch das Verbrennen von Holz (siehe Artikel auf Seite 86) oder das Entsorgen von Gartenabfällen, durch deren Kompostierung Wärme und Gas entsteht.

Photovoltaik