Technology Review 1/2018
S. 33
Horizonte

Mit Holz hoch hinaus

2018 eröffnet das weltweit höchste Hochhaus aus Holz. Das klingt kuschelig, aber auch feuergefährlich. Kann man trotzdem unbesorgt einziehen?

Häuser aus Holz erreichen immer neue Höhen. Jüngstes Beispiel ist das HoHo Wien mit 24 Stockwerken. 2018 soll es 84 Meter in den Himmel ragen. Damit ist es das größte Holzhochhaus der Welt. Es beherbergt Büros, ein Hotel und Restaurants. Drei Viertel des Gebäudes bestehen ab dem Erdgeschoss aus Holz, die Treppenhäuser sind aus Beton. Bisheriger Rekordhalter ist ein 18-stöckiges Studentenwohnheim in Vancouver mit 53 Metern.

Und die Architekten denken bereits über noch höhere Gebäude nach. In London soll der „Oakwood Tower“ entstehen, mit 300 Metern und 80 Stockwerken. Auch in Chicago ist ein Holzriese geplant: Der „River Beech Tower“ kommt auf 244 Meter und 80 Etagen.