Mitmachen, testen und behalten: Ergonomischer 32-Zoll-Monitor mit 4k-Auflösung

Wer jeden Tag stundenlang in der Arbeit am Computer sitzt, mutet seinen Augen Schwerstarbeit zu. Umso wichtiger ist es, einen Monitor zu nutzen, der nicht nur von den technischen Eigenschaften top-ausgestattet ist, sondern auch umfassende ergonomische Funktionen bietet. Der Hersteller EIZO hat dazu den FlexScan EV3285 mit 32 Zoll Bilddiagonale und 4K-Ultra-HD-Auflösung entwickelt und positioniert ihn als Highend-Office- und -Allround-Produkt.

Sie wollen sich selbst davon überzeugen? Dann bewerben Sie sich als Tester! Sie bekommen kostenlos einen EIZO-Monitor zur Verfügung gestellt. Ihre Testergebnisse veröffentlichen wir hier auf dieser Seite. Nach dem Test dürfen Sie das Gerät behalten.

Den FlexScan EV3285 mit 32 Zoll Bilddiagonale und 4K-Ultra-HD-Auflösung sieht EIZO als Highend-Office- und -Allround-Produkt. Zum Jahresende 2018 wird er auch in Europa erhältlich sein.

Mit dem 32 Zoll großen Monitor FlexScan EV3285, der zum Jahresende auch in Europa verfügbar sein wird, spricht der Hersteller EIZO all jene Personen an, die täglich viele Stunden im Büro vor dem Monitor sitzen. Müdigkeit durch lange Bildschirmarbeit begegnet der EIZO-Monitor mit einer großen Bildfläche, einer hohen Auflösung und ergonomischen Funktionen. Der FlexScan EV3285 besitzt eine 4K-Auflösung von bis zu Ultra HD (3.840 x 2.160 Pixel), eine Pixeldichte von 140 ppi, ein Kontrastverhältnis von 1.300:1 und eine Helligkeit von bis zu 350 cd/qm. Sein UVP wird bei der Markteinführung bei etwa 1.500 Euro liegen.

Zu den äußerlichen Auffälligkeiten zählt der winzige Rahmen von nur 1 mm, der flexible Standfuß, der ein Absenken bis auf die Tischplatte ermöglicht, und ein modernes Kabelmanagement, durch das der Schreibtisch aufgeräumt wirkt („clean desk“). Ein weiteres auffälliges Merkmal des EIZO-Bildschirms ist ein USB-Anschluss vom Typ C, durch den der Monitor zum vollwertigen Dock für Tablets, Notebooks oder Smartphones wird. Neben den USB-üblichen Daten überträgt das EIZO-Gerät dabei bei einer maximalen Bandbreite von 5 Gbit/s das DisplayPort-Bildsignal und das Audiosignal. Tastatur und Maus, die an den Bildschirm angeschlossen sind, stehen zur Verfügung. Gleichzeitig dient der EV3285 der Stromversorgung und lädt den Akku von angeschlossenen Geräten mit 60 W Leistung, ohne dass dafür ein weiteres Netzkabel erforderlich ist.

Energiespeicher: Der EIZO-Monitor ist in der Lage, an ihn angeschlossene Notebooks aufzuladen.

Als besonders interessant gilt beim EV3285 auch die Vielzahl der Signalanschlüsse für das parallele Arbeiten mit mehreren Rechnern. Dabei ist es möglich, dass sich der Anwender Bilder von unterschiedlichen Signalquellen (zum Beispiel von zwei angeschlossenen Notebooks) gleichzeitig auf dem Schirm anzeigen lassen kann („Picture-by-Picture“-Funktion) und die erhaltenen Bilder auf seinem Bildschirm an verschiedenen Stellen positionieren kann („Picture-in-Picture“-Funktion). Daneben weiß der EIZO-Monitor durch weitere Ergonomie-Funktionen wie automatische Helligkeitssteuerung abhängig von der Umgebungsbeleuchtung, dem „Paper-Modus“ für angenehmes Lesegefühl, flimmerfreies Arbeiten und entspiegeltes Display zu überzeugen.

Picture-by-Picture-Funktion: Am FlexScan EV3285 können gleichzeitig Signale von zwei Rechnern angezeigt werden.

WERDEN SIE TESTER!

Wollen Sie sich selbst ein Bild von der Qualität des FlexScan EV3285 machen? Wir suchen professionelle Tester aus folgenden Gruppen, die den EIZO-Monitor im täglichen Büroeinsatz genau unter die Lupe nehmen:

  • Anwender aus dem CAD-Bereich
  • Firmenchefs/Manager mit einem repräsentativen Schreibtisch und mit langen Arbeitstagen
  • Personen, die mehrere Anwendungen von verschiedenen Systemen auf einem einzigen Bildschirm im Blick haben wollen/müssen
  • Allround-Anwender, die auf einem Gerät täglich und stundenlang arbeiten und spielen („ein Mensch wie Du und ich“)

Achtung: Der FlexScan EV3285 ist kein Gerät für die professionelle und farbverbindliche Bildbearbeitung und damit nicht für kreative Anwender mit einem Farbmanagement-Prozess gedacht.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann bewerben Sie sich über unser Formular. Unter allen Interessenten wählen wir vier Tester aus. Diese bekommen anschließend den FlexScan EV3285 von EIZO kostenlos zur Verfügung gestellt. Jeder Tester hat dann die Pflicht, einen ersten Eindruck sowie einen ausführlicheren Testbericht zu schreiben, jeweils mit illustrierenden Fotos (gerne auch ein Video), die wir dann auf dieser Seite veröffentlichen (bitte beachten Sie unsere Teilnahmebedingungen).
Die Tester dürfen die Monitore nach Ablauf der Tests behalten. Machen Sie mit!