Menü

7-Zoll-Display und Blättertasten: E-Book-Reader Tolino Vision 5 im neuen Format

Der neue Tolino kommt mit größerem 7-Zoll-Display und höherer Auflösung. Im Querformat mit Blättertasten am unteren Rand lässt er sich fast wie ein Buch halten.

Lesezeit: 2 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 1 Beitrag
Von

Auffälligste Veränderung des Tolino Vision 5 im Vergleich zum Vorgänger ist das mit 7 Zoll etwas größere Display sowie eine breite Griffleiste mit Tasten zum Blättern. Das Design erinnert stark an den Oasis aus Amazons Kindle-Familie. Der verbreiterte Rand ist leicht angeschrägt und dadurch dicker als der übrige Reader. Die zentral angebrachten Tasten zum Blättern lassen sich softwareseitig vertauschen. Das Blättern mittels Tippens auf die Rückseite unterstützt der neue Tolino hingegen nicht mehr.

Aufgrund der seitlichen Griffleiste bietet es sich an, den Reader einhändig zu nutzen. Auf Dauer kann die Hand wegen der Größe des 195 Gramm schweren Readers aber verkrampfen. Um 90 Grad gedreht, kann man ihn aber gut mit beiden Händen an der Griffleiste halten. Im Querformat dreht sich der Bildschirminhalt mit.

Im Querformat liegt die Vision 5 fast wie ein klassisches Buch in der Hand.

Das Display hat mit 1264 × 1680 Pixeln mehr Bildpunkte als das des Vision 4 HD (1072 × 1448), es behält aber dieselbe Pixeldichte von 300 ppi bei. Das sorgt für eine bessere Übersicht in der Bibliothek und es passt mehr Text auf eine Seite. Das Schriftbild ist klar und gut lesbar. Der schwache Single-Core-Prozessor, der bereits im Vorgänger steckte, macht sich bei der Bedienung bemerkbar. Die Verzögerungen beim Blättern sind weniger störend, aber Sprünge ins Hauptmenü oder in die Einstellungen erfordern etwas Geduld – gleiches gilt für die Navigation durch den Shop. Insbesondere im Vergleich mit der Dual-Core-CPU des Kindle Oasis wirkt der Vision 5 langsam.

Immer mehr Wissen. Das digitale Abo für IT und Technik.

  • Zugriff auf alle Inhalte von heise+
  • exklusive Tests, Ratgeber & Hintergründe: unabhängig, kritisch fundiert
  • c't, iX, Technology Review, Mac & i, Make, c't Fotografie direkt im Browser lesen
  • einmal anmelden – auf allen Geräten lesen - jederzeit kündbar
  • erster Monat gratis, danach monatlich 9,95 €
  • Wöchentlicher Newsletter mit persönlichen Leseempfehlungen des Chefredakteurs
GRATIS-Monat beginnen Jetzt GRATIS-Monat beginnen Mehr Informationen zu heise+