Menü
c't Magazin

Anschlussfreudiger Barebone: Shuttles XPC cube SH370R6

Shuttles XPC Barebone vervollständigt man mit wenigen Handgriffen zum Desktop-PC, der mit sparsamer Prozessorgrafik drei 4K-Displays parallel ansteuert.

Von
Drucken Kommentare lesen
Test: PC-Barebone Shuttle XPC cube SH370R6 mit HDMI 2.0 und 2 × DisplayPort 1.2

Shuttles XPC cube SH370R6 ist nicht nur ein bezahlbarer und sparsamer Barebone, sondern auch ein besonderer: Denn dank einer HDMI-2.0- und zweier DisplayPort-Buchsen versorgt er bis zu drei 4K- beziehungsweise Ultra-HD-Monitore mit voller Auflösung und 60 Bildern pro Sekunde. Dazu ist keine Grafikkarte nötig, sondern es genügt die integrierte Prozessorgrafik (IGP) eines Intel Core i-8000, Pentium G5000 oder Celeron G4000.

Neben einem Mini-PC wie Intels NUC wirkt der schwarze Shuttle-Quader zwar wuchtig, neben einem Microtower-Gehäuse hingegen kompakt. Shuttle nutzt das Volumen gut aus, eine Menge Erweiterungen passen hinein: außer dem Prozessor noch vier Speichermodule, zwei 3,5-Zoll-Festplatten, ein optisches Laufwerk, zwei PCIe-Karten, eine M.2-SSD und ein WLAN-Adapter im M.2-Format. Satte 12 USB-Buchsen stehen bereit, davon vier mit USB 3.1 Gen 2, also SuperSpeedPlus mit 10 GBit/s. Auch SATA-RAID ist möglich. Typisch für Quader-Barebones von Shuttle ist der Heatpipe-Kühler für den Prozessor, bei dem der (92-mm-)Lüfter an der hinteren Gehäusewand sitzt und gleichzeitig die restlichen Komponenten kühlt. Ein zweiter Lüfter steckt im kompakten 300-Watt-Netzteil.

Letzteres hat genügend Anschlusskabel für die erwähnte Ausstattung. Falls die integrierte Intel-Grafik nicht ausreicht, steht für eine PCIe-Grafikkarte ein sechspoliges Stromkabel bereit. Die Plus-Version des XPC cube SH370R6 kommt sogar mit einem 500-Watt-Netzteil mit sechs- und achtpoligen PCIe-Stromsteckern.

Immer mehr Wissen. Das digitale Abo für IT und Technik.

  • Zugriff auf alle Inhalte von heise+
  • exklusive Tests, Ratgeber & Hintergründe: unabhängig, kritisch fundiert
  • mit der Kompetenz von heise online, c't, iX, Technology Review, Mac & i, Make, c't Fotografie
  • einmal anmelden - alle Inhalte aller Fachredaktionen lesen - auf allen Geräten
  • erster Monat gratis, danach monatlich 9,95 €
  • jederzeit kündbar
GRATIS-Monat beginnen Jetzt GRATIS-Monat beginnen Mehr Informationen zu heise+
Anzeige