Apps zum Aufzeichnen von Telefonaten für iOS und Android

In den App-Stores von Apple und Google finden sich Dutzende Apps zum Mitschneiden von Telefonaten. Viele tun sich damit überraschend schwer.

Lesezeit: 6 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 64 Beiträge

(Bild: Thorsten Hübner)

Von
Inhaltsverzeichnis

Telefongespräche mitschneiden – da denkt man schnell an heimliches Abhören, Spionage, NSA, BND und Stasi. Es gibt aber genügend redliche Gründe, ein Telefonat festhalten zu wollen – etwa bei Telefoninterviews oder als Gedächtnisstütze für das Gespräch mit dem Anwalt oder Geschäftspartner. Vielleicht möchte der oder die frisch Verliebte auch nur die Stimme der oder des Angebeteten konservieren. Das ist grundsätzlich nicht illegal, solange man sich an bestimmte Regeln hält.

Die technische Anforderung an eine App zum Aufnehmen von Telefongesprächen scheint sehr trivial zu sein. Es ist kaum mehr gefragt als das, was jede simple Diktier- oder Audiorecorder-App kann. Leider sieht die Praxis anders aus. Das liegt daran, dass sowohl Apple als auch Google die für das Mitschneiden relevanten Systemfunktionen blockieren. Dennoch finden sich zahlreiche Apps, die das Aufzeichnen von Telefongesprächen versprechen, in den App-Stores beider Systeme. Die populärsten haben wir uns näher angesehen.

Das Angebot an Mitschneide-Apps im Store für iPhones ist groß. Keine davon ist jedoch in der Lage, Telefonate direkt auf dem iPhone mitzuschneiden und zu speichern, weil Apple das gar nicht zulässt. Während der Nutzung der Telefon-App wird anderen Apps der Zugriff auf Mikrofon und Lautsprecher verwehrt. Die Aufzeichnung der Ein- und Ausgangstonsignale ist so nicht möglich, jedenfalls nicht ohne Jailbreak.

Immer mehr Wissen. Das digitale Abo für IT und Technik.

  • Zugriff auf alle Inhalte von heise+
  • exklusive Tests, Ratgeber & Hintergründe: unabhängig, kritisch fundiert
  • c't, iX, Technology Review, Mac & i, Make, c't Fotografie direkt im Browser lesen
  • einmal anmelden – auf allen Geräten lesen - monatlich kündbar
  • erster Monat gratis, danach monatlich 9,95 €
  • Wöchentlicher Newsletter mit persönlichen Leseempfehlungen des Chefredakteurs
GRATIS-Monat beginnen Jetzt GRATIS-Monat beginnen Mehr Informationen zu heise+