Bis 250 Euro: Günstige Android-Smartphones mit LTE oder 5G im Test

Die Abschaltung des 3G-Netzes ist ein perfekter Anlass, vom einfachen Handy auf ein modernes Smartphone umzusteigen. Gute Geräte gibt es schon unter 250 Euro.

Lesezeit: 17 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 3 Beiträge

(Bild: Thorsten Hübner)

Von
  • Robin Brand
  • Steffen Herget
Inhaltsverzeichnis

Für ein brauchbares Smartphone müssen mittlerweile keine Unsummen mehr über die Ladentheke wandern. Wir haben sechs Geräte bis 250 Euro getestet: das Galaxy M12 von Marktführer Samsung, das Motorola Moto G30, das Poco X3 Pro und das Redmi Note 5G aus dem Xiaomi-Universum, das Oppo A74 und das Realme 8 5G. Die Preise beginnen bei 180 Euro für das M12 und enden bei 250 Euro für die Geräte von Oppo, Poco und Redmi.

Eines gleich vorneweg: Klein und kompakt ist keins der sechs Smartphones, erst recht nicht im Vergleich mit einem nicht smarten Tastenhandy. Durch die Rückseiten aus Kunststoff sind die Smartphones zudem recht rutschig, einzig das Samsung-Handy ist mit einer feinen Struktur überzogen, die es besser in der Hand liegen lässt. Passende Schutzhüllen legen die Hersteller ebenso in den Karton wie Kabel und Ladegeräte – letzteres ist in den teureren Preisklassen nicht mehr selbstverständlich.

Mit einer Diagonale von 6,4 Zoll hat das Oppo A74 den kleinsten Bildschirm dieses Vergleichs, den größten mit knapp 6,7 Zoll das X3 Pro von Xiaomi-Tochtermarke Poco. Die Auflösung der Bildschirme beträgt bei Poco, Realme, Redmi und Oppo 2400 × 1080 Pixel, also gestrecktes Full HD. Samsung und Motorola lassen es bei 1600 × 720 Bildpunkten bewenden, und das sieht man auch: Vor allem kleine Schriften sind weniger scharf und schlechter zu lesen. Ausgerechnet diese zwei Bildschirme sind zudem die dunkelsten im Vergleich, weniger als 400 cd/m2 sind in heller Umgebung ziemlich blass. Das mit Abstand hellste Display besitzt das Oppo A74; der Bildschirm gefällt zudem mit satten Farben. Auch das Realme 8 5G überzeugt mit einem sehr ansehnlichen, hellen Display.

Immer mehr Wissen. Das digitale Abo für IT und Technik.

  • Zugriff auf alle Inhalte von heise+
  • exklusive Tests, Ratgeber & Hintergründe: unabhängig, kritisch fundiert
  • c't, iX, MIT Technology Review, Mac & i, Make, c't Fotografie direkt im Browser lesen
  • einmal anmelden – auf allen Geräten lesen - monatlich kündbar
  • erster Monat gratis, danach monatlich ab 9,95 €
  • Wöchentlicher Newsletter mit persönlichen Leseempfehlungen des Chefredakteurs
GRATIS-Monat beginnen Jetzt GRATIS-Monat beginnen Mehr Informationen zu heise+