E-Auto Hyundai Kona mit Schnellladung und 64-kWh-Akku im Test

Hyundai schnürt mit seinem batterieelektrischen Kona ein attraktives Paket: Fesches Design, dicke Batterie, gutes Infotainment und 480 Kilometer Reichweite.

Lesezeit: 3 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 48 Beiträge
Von
  • Sven Hansen
Inhaltsverzeichnis

Wer ein E-Auto von Hyundai fahren wollte, brauchte vor allem eines: Geduld. Ein Jahr Lieferzeit und mehr waren für die elektrifizierten Modelle keine Seltenheit. Für viele Kunden war das Abschreckung genug, denn in einem Jahr kann sich in einem derart dynamischen Fahrzeugsegment viel bewegen – wer möchte schon ein "altes Auto" als Neuwagen vor die Tür gestellt bekommen?

Den Hyundai Kona gibt es auch als Verbrenner, die batterieelektrische Version wird seit März in Noovice/Tschechien produziert, was die Auslieferungszeit auf wenige Monate schrumpfen lässt. Der Einstiegspreis des Stadt-SUV liegt bei rund 35.000 Euro für die 100-kW-Variante mit 40-kWh-Akku. Wir testeten den Kona Elektro in der 150-kW-Variante mit 64-kWh-Batterie. Das Premium-Paket bringt für 6500 Euro die volle Konnektivität und alle Assistenzfunktionen ins Fahrzeug, auf dem Preisschild unseres Testwagens stehen so rund 50.000 Euro.

Der Kona ist mit Hyundais 10,3-Zoll-Infotainment-System mit Touch ausgestattet. Über den Telematikdienst BlueLink ist das Fahrzeug mit der Cloud verbunden. Die gleichnamige Gratis-App für iOS und Android ist schnell eingerichtet und wird über die Eingabe eines Sicherheits-Codes mit dem Fahrzeug verknüpft. Die App gibt Auskunft über den Fahrzeugzustand (Restreichweite, Ladeverhalten und Schließanlage), dient zur Fernsteuerung (Vorklimatisierung, Lademanagement) oder hilft bei der Routenplanung inklusive automatischer Zielübergabe an das Navigationssystem im Fahrzeug.

Immer mehr Wissen. Das digitale Abo für IT und Technik.

  • Zugriff auf alle Inhalte von heise+
  • exklusive Tests, Ratgeber & Hintergründe: unabhängig, kritisch fundiert
  • c't, iX, Technology Review, Mac & i, Make, c't Fotografie direkt im Browser lesen
  • einmal anmelden – auf allen Geräten lesen - monatlich kündbar
  • erster Monat gratis, danach monatlich 9,95 €
  • Wöchentlicher Newsletter mit persönlichen Leseempfehlungen des Chefredakteurs
GRATIS-Monat beginnen Jetzt GRATIS-Monat beginnen Mehr Informationen zu heise+