Menü

Edel-Notebook HP Elite Dragonfly mit LTE und langer Laufzeit

HP verspricht für sein 13,3-Zoll-Notebook Elite Dragonfly lange Laufzeiten und weniger als ein Kilogramm Gewicht. Man bekommt allerdings nicht beides zusammen.

Lesezeit: 3 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen
Von

Inhaltsverzeichnis

Geringes Gewicht und lange Laufzeit stehen ganz oben auf der Anforderungsliste, wenn man ein Notebook tagtäglich mobil betreibt. HPs neues Edel-Notebook Elite Dragonfly erfüllt diese Kriterien: Wir haben Akkulaufzeiten von bis zu 21 Stunden bei einem Gewicht von 1,1 Kilogramm gemessen. Das ist zwar weniger als beim inoffiziellen Vorgänger Spectre Folio, doch dafür ist hier jetzt ein kräftiger Quad-Core an Bord und kein langsamer, auf Energieeffizienz getrimmter Doppelkernprozessor mehr. Dass das Notebook einen Prozessor der achten und nicht der neueren zehnten Core-i-Generation nutzt, liegt an der Tatsache, dass das Elite Dragonfly als Business-Gerät mit Fernwartung und langer Verfügbarkeit konzipiert ist.

Bei geringer Systemlast ist wiederum nicht der Prozessor entscheidend, sondern der Energieverbrauch der restlichen Komponenten – allen voran das Display: In der getesteten Ausstattungsvariante ist ein blickwinkelstabiles 1-Watt-IPS-Panel eingebaut. Dadurch und durch weitere Optimierungen schluckt das Notebook im Akkubetrieb bei geringer Systemlast und auf innenraumtaugliche 100 cd/m² abgedunkeltem Bildschirm nur rund 2,7 Watt – wohlgemerkt im Betrieb und nicht etwa im Standby.

Das 1-Watt-Panel gibt es allerdings zunächst nur in Ausstattungsvarianten mit Core-i5-Prozessoren. Core-i7-Modelle wird HP hingegen entweder mit einem 4K-Bildschirm ausstatten oder aber mit einem Full-HD-Privacy-Display, das man auf Knopfdruck in einen stark blickwinkelabhängigen Modus schalten kann, um neugierige Blicke von der Seite zu unterbinden. Diese beiden Display-Varianten brauchen mehr Strom, sodass die Laufzeiten kürzer ausfallen.

Immer mehr Wissen. Das digitale Abo für IT und Technik.

  • Zugriff auf alle Inhalte von heise+
  • exklusive Tests, Ratgeber & Hintergründe: unabhängig, kritisch fundiert
  • c't, iX, Technology Review, Mac & i, Make, c't Fotografie direkt im Browser lesen
  • einmal anmelden – auf allen Geräten lesen - jederzeit kündbar
  • erster Monat gratis, danach monatlich 9,95 €
  • Wöchentlicher Newsletter mit persönlichen Leseempfehlungen des Chefredakteurs
GRATIS-Monat beginnen Jetzt GRATIS-Monat beginnen Mehr Informationen zu heise+