Flaches Notebook mit 15,6-Zoll-Display: Lenovo Legion Y740Si im Test

Der extrem flache 15,6-Zöller Lenovo Legion Y740Si kommt im Gaming-Ornat daher, doch eine spieletaugliche Grafikkarte muss man als externes GPU-Dock dazukaufen.

Lesezeit: 3 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 3 Beiträge
Von
  • Florian Müssig
Inhaltsverzeichnis

Dünne Notebooks sind an sich nichts Besonderes mehr, beim Gaming-Notebook Lenovo Legion Y740Si fällt die schlanke Bauform dennoch auf: In dem nur einen Zentimeter flachen Rumpf des 15,6-Zoll-Geräts steckt nämlich kein für flache Notebooks typischer U-Prozessor (15 Watt TDP, Thermal Design Power), sondern mit dem Core i7-10750H eine H-CPU (45-Watt-Klasse) aus Intels zehnter Core-i-Generation. Sie liefert eine für ein Gaming-Notebook ordentliche Rechenleistung, ist aber ein Chip mit betagter Kernarchitektur und 14-Nanometer-Transistoren. An die Multithreading-Performance von AMDs Ryzen-4000-Prozessoren kommt der Core i7-10750H nicht heran; und bei der Singlethreading-Rechenleistung liegen sogar die U-Modelle der frisch vorgestellten elften Core-i-Generation vorn.

Die flache Bauweise bringt zwei Besonderheiten mit sich. Um die unter Last anfallende Abwärme abzuführen, sind gleich vier Lüfter notwendig, die schon bei kurzer Last hörbar zu rauschen beginnen. Bei anhaltender Rechenlast wird es mit über 3 Sone sehr laut. Das Kühlsystem schlägt aufs Gewicht durch: Man muss 1,7 Kilogramm herumschleppen.

Obwohl das Notebook Lenovos Gaming-Marke Legion zugeordnet ist, hat es keinen zusätzlichen Grafikchip. Um die Bildschirmansteuerung kümmert sich ausschließlich die im Prozessor integrierte Grafikeinheit UHD, die für alle 3D-Welten jenseits von Google Earth zu schwach ist.

Immer mehr Wissen. Das digitale Abo für IT und Technik.

  • Zugriff auf alle Inhalte von heise+
  • exklusive Tests, Ratgeber & Hintergründe: unabhängig, kritisch fundiert
  • c't, iX, Technology Review, Mac & i, Make, c't Fotografie direkt im Browser lesen
  • einmal anmelden – auf allen Geräten lesen - monatlich kündbar
  • erster Monat gratis, danach monatlich 9,95 €
  • Wöchentlicher Newsletter mit persönlichen Leseempfehlungen des Chefredakteurs
GRATIS-Monat beginnen Jetzt GRATIS-Monat beginnen Mehr Informationen zu heise+