Menü

HP OfficeJet Pro 9019: Büro-Drucker mit Tinten-Abo

Der edle Multifunktionsdrucker OfficeJet Pro 9019 mit Alu-Finish druckt flott, doch bremsen einige Komponenten das Druckwerk aus.

Lesezeit: 4 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen
Von

Inhaltsverzeichnis

Wenn HP eine neue Gerätegeneration vorstellt, bringt die Firma zuerst meist einen Hingucker in die Läden. So ist es auch bei der Baureihe OfficeJet Pro 9000: Der HP OfficeJet Pro 9019 AiO fällt mit seiner schicken Alu-Verkleidung auf. Wie die kommenden Modelle braucht der kompakte Multifunktionsdrucker weniger Stellfläche als die Vorgänger. Zu den Besonderheiten gehört außerdem ein Jahr Gratis-Abo für HPs Instant-Ink-Angebot. Bei diesem bestellt der Drucker selbstständig über das Internet Tinte nach, wenn diese zur Neige geht. Mit dem Angebot lassen sich je nach gewähltem Abo bis zu 240 Euro einsparen.

Die kantige Drucker-Scanner-Kombination nimmt die vier Tintenpatronen über eine große Frontklappe entgegen – das macht einen Wechsel sehr bequem. Unter dem Druckwerk gibt es als einzige Papierzufuhr eine staubgeschützte 250-Blatt-Kassette. Will man von Normal- zu Fotopapier oder Briefumschlägen wechseln, muss man vorher das Fach leerräumen. Die Ablage fasst nur 60 Seiten; beim 100-Seiten-Test mussten wir sie einmal leeren.

Das Glas des Flachbettscanners schließt mit der Gehäuseoberseite ab. Das ist praktisch, da man Vorlagen einfach vom Glas schieben kann. Der Vorlageneinzug auf dem Scannerdeckel wendet Vorlagen im Duplexbetrieb und scannt die Rückseite. Der Deckel ist in den Scharnieren nicht anhebbar, was Scans von Büchern erschwert.

Immer mehr Wissen. Das digitale Abo für IT und Technik.

  • Zugriff auf alle Inhalte von heise+
  • exklusive Tests, Ratgeber & Hintergründe: unabhängig, kritisch fundiert
  • c't, iX, Technology Review, Mac & i, Make, c't Fotografie direkt im Browser lesen
  • einmal anmelden – auf allen Geräten lesen - jederzeit kündbar
  • erster Monat gratis, danach monatlich 9,95 €
  • Wöchentlicher Newsletter mit persönlichen Leseempfehlungen des Chefredakteurs
GRATIS-Monat beginnen Jetzt GRATIS-Monat beginnen Mehr Informationen zu heise+