In-Ear-Headsets im Test: Airpods Pro, Google Pixel Buds und Samsung Galaxy Buds

Apples Airpods Pro, Googles Pixel Buds und Samsungs Galaxy Buds Live versprechen klaren Klang und Abschirmung von der Außenwelt ohne lästiges Kabelgewirr.

Lesezeit: 12 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 3 Beiträge
Von
  • Alexander Spier
Inhaltsverzeichnis

Stöpsel aus der Ladebox nehmen, ab ins Ohr damit und schon hat man Ruhe vor Welt oder hört wenigstens ordentliche Musik. Kabellose In-Ear-Kopfhörer haben sich innerhalb kürzester Zeit zu einem beliebten Smartphone-Begleiter entwickelt. Keine lästigen Kabel mehr, die irgendwo rumbaumeln, hängenbleiben oder sich in der Tasche verknoten, dazu eine praktische und stabile Aufbewahrung, die die Bluetooth-Kopfhörer direkt nachlädt.

Quasi alle großen Smartphone-Hersteller machen inzwischen den etablierten Audioherstellern Konkurrenz und bringen selbst hochwertige In-Ear-Headsets auf den Markt. Dabei versprechen sie nicht nur Hörgenuss, sondern rücken Zusatzfunktionen wie ihre smarten Assistenten in den Vordergrund, für die man nicht mehr ins Smartphone sprechen muss. Idealerweise ist der Kopfhörer dafür mit einem Gerät des Herstellers verbunden: Einfach einen zu guten Kopfhörer kaufen und überall gleichermaßen verwenden ist nicht mehr selbstverständlich.

Wir haben uns die Topmodelle von Apple, Google und Samsung genauer angehört und auf ihre Alltagstauglichkeit geprüft: Welches spielt mit welchem Smartphone zusammen, welches klingt am besten und wessen Bedienung geht einfach von der Hand. Während die Airpods Pro und die Pixel Buds ab 200 Euro erhältlich sind, gibt es die Samsung Galaxy Buds Live schon ab 130 Euro – letztere bieten dennoch eine aktive Geräuschunterdrückung (ANC) und Touch-Bedienung.

Immer mehr Wissen. Das digitale Abo für IT und Technik.

  • Zugriff auf alle Inhalte von heise+
  • exklusive Tests, Ratgeber & Hintergründe: unabhängig, kritisch fundiert
  • c't, iX, Technology Review, Mac & i, Make, c't Fotografie direkt im Browser lesen
  • einmal anmelden – auf allen Geräten lesen - monatlich kündbar
  • erster Monat gratis, danach monatlich 9,95 €
  • Wöchentlicher Newsletter mit persönlichen Leseempfehlungen des Chefredakteurs
GRATIS-Monat beginnen Jetzt GRATIS-Monat beginnen Mehr Informationen zu heise+