Investieren am Aktienmarkt: Besser informiert mit Wertpapieren handeln

Investiert man in Eigenregie Geld in Wertpapiere, braucht man eine solide Wissensgrundlage. Mit unserer Übersicht finden Sie dafür gute Quellen.

Lesezeit: 10 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 57 Beiträge

(Bild: Albert Hulm)

Von
  • Tobias Engler
Inhaltsverzeichnis

Private Investitionen in Aktien und Fonds erleben derzeit einen Boom. Das kommt nicht von ungefähr: Mit Wertpapieren kann man auf lange Sicht erheblich mehr Rendite erzielen als mit den derzeitigen Niedrig- oder gar Minuszinsen auf Sparbücher, Tagesgeld- und Festgeldkonten.

Die Online-Angebote insbesondere von Direktbanken und auf den Wertpapierhandel spezialisierten sogenannten "Neobrokern" haben Einstieg und Handel deutlich vereinfacht. Sie bieten Depots und Orders auch meist zu deutlich niedrigeren Entgelten an als klassische Filialbanken. Nicht zuletzt hatten viele Menschen während der Corona-Pandemie Zeit (und bei reduziertem Konsum genug Überschüsse), um sich mit dem Thema Geldanlage intensiver auseinanderzusetzen.

Dabei zeigt sich: Die historischen Wachstumsraten von Aktienindizes wie DAX oder Dow Jones vor Inflation und Steuern liegen zwischen sechs bis über zehn Prozent pro Jahr, wenn man Zeiträume zwischen zehn und zwanzig Jahren betrachtet. Doch wo solche satten Gewinne locken, drohen auch Risiken. Gute Information hilft, letztere zu verkleinern. Folgt man schlechtem Rat, kann das finanziell verheerende Konsequenzen haben. Das Netz ist voll von beidem. Unser Überblick gibt eine erste Orientierung.

Immer mehr Wissen. Das digitale Abo für IT und Technik.

  • Zugriff auf alle Inhalte von heise+
  • exklusive Tests, Ratgeber & Hintergründe: unabhängig, kritisch fundiert
  • c't, iX, MIT Technology Review, Mac & i, Make, c't Fotografie direkt im Browser lesen
  • einmal anmelden – auf allen Geräten lesen - monatlich kündbar
  • erster Monat gratis, danach monatlich 12,95 €
  • Wöchentlicher Newsletter mit persönlichen Leseempfehlungen des Chefredakteurs
GRATIS-Monat beginnen Jetzt GRATIS-Monat beginnen Mehr Informationen zu heise+